Impressum
Alle meine Reisen
Diaschau: Himalaya
Bali, Sumatra, Borneo usw.
Polenrundreise 2018
Vietnam, Laos & Kambodscha
 Grönland & Antarktis
1000 km die Sahara
4500 km durch den Iran
USA, Kanada & Alaska
Botswawana, Kaukasus,Teneriffa
Donau-Schifffahrt
 Mittel- und Südamerika
Afrika
Orient & Zentralasien
Südostasien & Südsee
neu


Ich wollte eigentlich nie in die Sahara. Ich sagte immer: "Da gibt es doch Sand und nochmals Sand was soll ich da". Erst ein Diavortrag weckte mein Interesse. 10 Mal war ich im Himalaya, dreimal im eisigen Grönland und auch im schwül-heißen Urwald von Neuguinea bei den Baumhausmenschen. Da fehlte mir noch das andere Extrem, die größte Wüste der Erde, die Sahara. Diese Tour bot alles, was man sich für solch ein Wüstenabenteuer vorstellen kann. Mit Jeeps, Kamelen und dem legendären Wüstenvolk, den Tuareg, fuhren und ritten wir durch menschenleere aber landschaftlich atemberaubende Gebiete. Wer glaubt, die Sahara sei, eine öde Sandwüste, der wird durch den Vortrag eines Besseren belehrt. Wir übernachteten in Zelten zwischen 200 Meter hohen goldgelben Sanddünen oder auch an wunderschönen Oasen mit türkisblauen Seen. Es wurde eine atemberaubende Tour, die ich nie vergessen werde. Unten anhängend zur Einstimmung ein paar Bilder.